+ + +   NEU bei uns: DIE ERNÄHRUNGS-SPRECHSTUNDE – ab sofort immer mittwochs. Vereinbaren Sie gerne einen Termin.   + + +

Kleintierpraxis Hochdahl

Stefanie Metzger

(0 21 04) 4 60 -30 / -38
Karschhauser Str. 23
40699 Erkrath-Hochdahl

(0 21 04) 4 60 -30 / -38  •  Karschhauser Str. 23  •  40699 Erkrath-Hochdahl

Hund mit Kopfhörer
StartseiteNewsSilvester – Nicht für jeden ein Spaß!

Silvester – Nicht für jeden ein Spaß!

30.12.2023 / Stefanie Metzger

 

Viele Tiere leiden an Geräuschangst und haben in den Tagen rund um Silvester Panik vor Feuerwerk und Böllern. Sollte das bei Ihrem Tier auch der Fall sein, melden Sie sich bitte am besten direkt bei uns.

Diesem Stress kann man mit unterschiedlichen Präparaten wie zum Beispiel Pheromonen oder alpha-Casozepin (Milcheiweiß) vorbeugen. Wichtig ist, dass die Behandlung frühzeitig, also mindestens ein bis zwei Wochen VOR dem Stressereignis begonnen wird. Ideal ist auch eine Kombination mit Verhaltenstherapie, die aber dementsprechend langfristig angelegt sein muss. Bei manchen Hunden oder Katzen reichen Pheromone zur Beruhigung nicht aus, sie benötigen dann verschreibungspflichtige Präparate, die angstlösend wirken. Solche Medikamente müssen einige Zeit vor dem Stressereignis eingesetzt werden und deshalb bitten wir Sie, rechtzeitig zu uns zu kommen!

Wenn Sie fragen zum Thema Stressreduktion und Geräuschangst haben, sprechen sie uns gerne an.

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

30.12.2023 / Stefanie Metzger

Silvester – Nicht für jeden ein Spaß!

 

19.02.2022 / Dr. Edda Hoffmann & Stefanie Metzger

Online Terminvergabe

 

03.01.2024 / Stefanie Metzger

Unsere neue Tierärztin Katinka Ihden

powered by webEdition CMS